Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Stadt Melk und Schallaburg

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Reiternomaden in EuropaHunnen, Awaren, Bulgaren, Ungarn

Schallaburg, Schallaburg

  • Reiternomaden in Europa Reiternomaden in Europa © Gruppe Gut

Eintritt: € 12,00

Beschreibung

Sie kamen aus den unendlichen Steppengebieten Asiens. Sie ritten auf wendigen Pferden, brachten neue Technologien und Moden nach Europa. Ihre Krieger verbreiteten Angst und Schrecken.
Doch die frühmittelalterlichen Reiternomaden waren mehr als brandschatzende Invasoren. Im Fokus der Ausstellung stehen die Reiche der Hunnen, Awaren, Bulgaren und Ungarn. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse bringen Licht in das Mysterium dieser Steppenvölker. Wir heften uns an die Fersen der Nomaden des Donauraums und folgen ihren Spuren bis in die Gegenwart.

Im Familienprogramm seid ihr gemeinsam auf der Suche nach dem verschwundenen Schwert von Attila dem Hunnenkönig, welches bei einer Ausgrabung spurlos verschwunden ist. Um es vor Diebstahl zu schützen, soll es Archäologin Vera auf der Schallaburg versteckt haben. Löst gemeinsam die Rätsel und Hinweise, die Vera hinterlassen hat. Vielleicht können wir das Schwert wiederfinden!

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe